Die Orange Gruppe

In unserer Übergangsgruppe finden die 2,5 - 3,5-jährigen ihren Platz.

Hier findet auch die Einzelintegration statt. 

 

Der Wechsel von der Krippe hin zur altersgemischten Regelgruppe (3-5 Jahre) im Kindergarten mit durchschnittlich 22 – 25 Kindern bedeutet für die Kinder eine mächtige Herausforderung und verlangt Eltern und Erzieherinnen viel Einfühlungsvermögen ab.

Ein solcher Wechsel vollzieht sich  in der Regel nach Vollendung des 2. Lebensjahres, richtet sich aber vor allem auch nach dem individuellen Entwicklungsstand.

Damit aus einem starken Krippenkind nun aber kein schwaches Glied in der Kindergartengruppe wird, bieten wir eine Übergangsgruppe an. Bei einer überschaubaren Größenordnung von 8 – 12 Kindern werden diese behutsam auf die Regelgruppe vorbereitet. Auch neu angemeldete Kinder können die Übergangsgruppe bei Bedarf nutzen.

Die ist die Gruppe, in der die Einzelintegration stattfindet. Das bedeutet, Kinder mit und ohne Behinderungen kommen hier zusammen. Auf Grund dessen ist diese Gruppe kleiner in der Anzahl der zu betreuenden Kinder. Diese Form der Zusammenarbeit im Sinne der Integration bewährt sich seit vielen Jahren. Die Kinder akzeptieren sich untereinander. Ein Kind mit Handicap erlebt in der Gemeinschaft mit allen Anderen in spielerischer Form einen normalen Kindergartenalltag und hat die große Chance ganz natürlich abzuschauen und zu lernen. Die Kinder werden Freunde und haben keine Vorurteile oder Berührungsängste. Behinderung wird zum Thema, es bleibt auch Thema, aber es wird nicht zur Behinderung im Alltag. Kinder haben die geniale Gabe vorurteilsfrei zu sein noch nicht verlernt. Diese wunderbare Eigenschaft wird zum Gewinn.

Die orange Gruppe wird regelmmäßig von einer Seniorin besucht. Diese schenkt ihren „orangen Sternchen“ einen Teil ihrer Zeit. Gemeinsam wird gespielt, gelacht, erzählt, gebastelt, gesungen und vorgelesen. Auch bei kleineren Ausflügen ist sie gern dabei. Für unseren Kindergartenalltag ist diese ehrenamtliche Arbeit ein großer Gewinn, und wir begrüßen dieses Engagement aus der „Nachbarschaft“.

Die orange Gruppe besucht auch ihrerseits regelmäßig das Seniorenheim in Stöckheim, wo Kinder und Senioren miteinander Zeit verbringen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kita Sterntaler - eine Initiative der Sterntaler gGmbH